Trinkbornschule / Rödermark

Mobile Luftreiniger in den Klassenräumen der TBS

Dieser Beitrag ist abgelaufen: Feb. 11, 2022, midnight

Der Kreis Offenbach hatte schon über Pressemitteilungen darüber informiert, dass er im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung Luftreinigungsgeräte für die Klassenräume aller Grundschulen beschafft.

Heute wurden alle Klassenräume der Trinkbornschule mit diesen mobilen Luftreinigern der Marke PHILIPS ausgestattet.

Uns wurde versichert, dass der Hersteller durch vorgelegte Prüfzeugnisse die Wirksamkeit und Sicherheit der Geräte nachgewiesen habe. Die Geräte erzeugen demnach keinerlei Emissionen an Ozon und keine schädliche Strahlung für die Personen im Raum. Es handelt sich um sogenannte „UV-C Geräte“. Die Ultraviolette UV-C-Strahlung zertrümmert die DNA von Viren innerhalb von Bruchteilen von Sekunden und macht sie dabei unschädlich. Die Raumluft wird also nicht gefiltert, sondern entkeimt. Damit entfällt auch eine Wartung bzw. ein Filterwechsel.

Die Geräte ergänzen das Lüften, aber sie ersetzen es nicht. Das Stoßlüften alle 20 Minuten bleibt also bestehen.

| 12.1.2022